Sonntag, 21. März 2010

Fischsuppe



Fischsuppe ist vielleicht nicht die alltäglichste Suppe, ergibt aber immer eine nährreiches und köstliches Mittag- oder Abendessen. Fischsuppe ist köstlich und man kann selbst leicht eigene Fischsuppenrezepte entwickeln und ausprobieren.

Fischsuppe kann man von allen Fischsorten, wie Tilapia, Lachs, Thunfisch oder Kabeljau, zubereiten. Zum Würzen eignen sich aromatische Kräuter wie Dill und Petersilie. Fisch ist meistens innerhalb von 10 Minuten gar und man sollte den Fisch der Suppe darum erst zuletzt zufügen.

Es gibt viele berühmte und weltbekannte Fischsuppen wie Bouillabaisse, vietnamesische saure Fischsuppe, ungarische Paprika-Fischsuppe oder schottische "Cullen Sink" Suppe, eine Kombination aus Kartoffeln, Zwiebeln, Sahne und geräuchertem Schellfisch.

Rezept für eine Tilapia Fischsuppe:

Dies ist ein sehr einfaches und leicht zuzubereitendes Fischsuppenrezept. Tilapia Fischsuppe wird mit Dill, Zitronensaft und Petersilie gewürzt wodurch der Fischgeschmack vollständig zum Ausdruck kommt, ohne vom Geschmack der Gewürze überdeckt zu werden.

Dieses Rezept ist eine willkommene Abwechslung zu alltäglichen Suppen wie Hühner-, Gemüse-, Tomaten- oder Kürbiscremesuppen Die Sie regelmäßig kaufen oder selbst zubereiten. Wenn Sie irgendwo Talapia kaufen können, greifen Sie dann sofort zu. Tilapia Fischsuppe ist köstlich und man sollte Sie absolut einmal ausprobieren.

Zutaten Tilapia Fischsuppe:

2 Tilapia-Filets
1/2 Teelöffel Dill
1/2 Liter Wasser
1/2 feingehackte Zwiebel
1 feingehackte Karotte
1 Stange feingehackten Staudensellerie
2 Teelöffel Olivenöl
1/2 Teelöffel Petersilie
1 Scheibe Brot, für die Zubereitung von Croutons
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung Tilapia Fischsuppe:

Bringen Sie das Wasser in einem Suppentopf zum Kochen, fügen Sie den Sellerie, die Karotten und Zwiebeln hinzu und lassen Sie das Ganze auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten kochen. Fügen Sie dann den Dill, den Petersilie und Pfeffer hinzu und lassen Sie die Suppe so lange weiterkochen bis die Karotten gar sind. Geben Sie dann den Tilapia hinzu und lassen Sie die Fischsuppe auf kleiner Flamme weiterköcheln.

Zur Herstellung der Croutons das Brot in kleine Würfel schneiden und in dem Olivenöl braun backen.

Wenn der Tilapia weiß, unduchsichtig und flockig geworden ist, ist es an der Zeit um den Zitronensaft an die Fischsuppe hinzuzufügen. Die Fischsupe dann mit Salz abschmecken und heiß, mit den Croutons, servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen